top

Schon seit 10 Jahren findet an den Tourismusschulen Bad Ischl die Prüfung zum Gesundheitstrainer  statt, die von einem externen Prüfer, Mag. Egger Benedikt vom Wifi Salzburg, abgenommen wurde. Die Schüler der dritten Klasse des Aufbaulehrganges für Sportmanagement und Gesundheitstourismus stellten dabei ihr Können und Wissen unter Beweis und erhielten in weiterer Folge das Zertifikat zum Gesundheitstrainer. Die Inhalte des Schwerpunktes „Sportmanagement und Gesundheitstourismus“  sind soweit mit der Ausbildung am Wifi  ident, dass die Tourismusschüler lediglich noch die Prüfung zu absolvieren haben. Die Schüler ersparen sich somit ca. 1.500 Euro an teuren Ausbildungskosten.

Im Jubiläumsjahr konnten 18 frischgebackene Gesundheitstrainer aus der 3Ala bzw. 3 Alb kürzlich ihre Diplome – und damit eine wertvolle Zusatzqualifikation für die Berufswelt - in Empfang nehmen.

Stolz waren auch die unterrichtenden Lehrer Dr. Rudi Schneeberger und der Klassenvorstand Mag. Sabine Pilz.

die neuen Gesundheitstrainer
Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 19. April 2017 gepostet.