top

News aus Amerika (vom Austauschstudenten Stefan Platzer)

Ich genieße jede Sekunde in den USA und habe mich bereits in Colorado verliebt, mit all den hohen Bergen und Flüssen :)

Meine Stadt, Carbondale, liegt auf 1.900 m und im Winter fährt meine Familie mit mir Schi in Aspen (4.200m Berge). Carbondale hat um die 6.500 Einwohner und liegt mitten in Colorado. Meine Gastfamilie liebt es wandern zu gehen. Das größte Hobby von meinem Gastvater John ist das Marathon und Trail-Laufen. Meine Gastmutter Tami liebt es im Garten zu arbeiten und zu kochen und mein Gastbruder Trevor Fußball zu spielen. Meine Familie war mit mir schon sehr viel wandern und fliegenfischen, wir haben Tropfsteinhöhlen besucht und wir gehen sehr viel mexikanisch essen. Natürlich musste ich ihnen schon am zweiten Tag einen Marillenblechkuchen backen ;) , der leider nicht ganz so toll ausgeschaut hat, da das Kochen auf so einer Höhe etwas anders ist, erklärte mir meine Gastmutter. Am dritten Tag machte ich Kaiserschmarrn und am 6. Tag machte ich ihnen eine Waldbeerroulade.  Meine Gastmutter hat mir extra eine Waage in Gramm und Ounces und eine Küchenmaschine besorgt, weil sie nur einen Plastikschneebesen hatten und weil das Umrechnen von Cups in Gramm schrecklich ist :)  

Seit dem zweiten Tag bin ich im Cross Country Running-Team. Wir haben jeden Tag Training für 2 Stunden. An den ersten Tagen musste ich mich noch etwas an die Höhe, die Temperaturen und die Trockenheit gewohnen. Bei uns hat es am Morgen 7°C , zu Mittag bis zu 35°C und bis am Abend oft 30°C . Heute war mein erster Schultag: ich habe zu den Basic Subjects (English, Maths, Science und Social Sudies)  vier zusätzliche Fächer (Robotics, Outdoor-Leadership, Spanish, Video Production), die man sich komplett frei aussuchen darf. Viele Schüler kommen zu mir her und fragen, woher ich komme und nachdem ich mit "I'm from Austria" geantwortet habe, denken die meisten, dass ich von Australien komme. Ich glaube ich besorge mir so ein T-Shirt mit :" No Kangaroos in Austria" :D 

#Funny Moment: Als ich mit meinen Freunden im Auto saß und ein englischer Song im Radio lief und ich den Song kannte und mitsang, waren sie voll erstaunt, dass wir in Österreich auch englische Musik hören.  :D

Liebe Grüße aus den USA

Stefan Platzer

Ein beeindruckendes Bild aus den USA!

Dieser Beitrag wurde am Montag, 11. September 2017 gepostet.