Crosslauf-Bezirksmeisterschaft: Diesmal wenig zu holen

Katrin Ellmer und Fabian Schaberreiter Beste aus unserem Team

Gleich 20 Schüler und Schülerinnen hatten sich für die Crosslauf-MS gemeldet. Ein erfreuliches Interesse. Leider waren die Teamleistungen aber nicht so berauschend. Bei den Mädchen liefen Katrin Ellmer (2HLa) und Viktoria Aigenbauer (2HLb) ein gutes Rennen und klassierten sich im vorderen Bereich (7. und 14.) Auch Neuzugang Jana Zoglmeier (1Fsa) überzeugte und kam als 19. ins Ziel. Wegen Hilfestellung bei einem medizinischen Notfall konnte eine sehr gute Läuferin ihr Rennen nicht beenden. So wurden die Mädchen wie die Burschen 5. in der Teamwertung. 

Bei den Burschen überzeugten Fabian Schaberreiter (1ALa) als 12. und Valentin Preimel (1FSa) als 13. Julian Retzl (2HLa) lieferte als 20. auch ein gutes Ergebnis. Ins Team lief noch Nicolas Kranabitl von der 1Hla. Einige unserer Läufer kamen (aus verschiedenen Gründen) nicht ins Ziel bzw. in die Wertung. Das ungewöhnlich warme Wetter hatte auch Anteil an den Problemen. Die teilnehmenden SchülerInnen konnten jedenfalls wichtige Rennerfahrung sammeln und sind schon für nächstes Jahr motiviert. Denn: Nach dem Rennen ist vor dem Rennen!

0 0
Feed