Crosslaufmeisterschaft - Oktober 2018

Mit neuem Team erfolgreich!


Alle Jahre wieder … Zu Schulbeginn sucht man schnell die Klassen nach KandidatInnen für das Crosslaufteam ab. Denn Anfang Oktober findet immer die Bezirksmeisterschaft in Gmunden im wunderschönen Park des Internats Schloss Traunsee statt. Dort entscheidet sich, welche Schulteams sich für die Landesmeisterschaft qualifizieren.
Die Tourismusschulen traten diesmal mit einer vollkommen neuen Mannschaft an, hauptsächlich aus den ersten Jahrgängen. Und der Tourismuszweig , nicht der Sportzweig, stellte hier die meisten TeilnehmerInnen. Allen voran die Klasse 1HLb, aus der allein 8 Starter stammten. Alle Neulinge waren hoch motiviert, manche vielleicht zu sehr, sodass sie das Rennen zu schnell begannen.

Für die Burschen waren 4 Runden zu laufen (3400 m), die Mädchen hatten 3 zu absolvieren (2550 m). Die Strecke ist wegen der Anstiege als selektiv zu bezeichnen, war diesmal aber wenigstens trocken, sodass es kaum Stürze gab.
Nach dem Start setzten sich sofort die Vereinsläufer der ältesten Kategorie an die Spitze. Unsere Vertreter , eine Altersklasse darunter, kämpften im vorderen Mittelfeld. Valentin Preimel aus der 1FSa konnte sich hier am besten in Szene setzen und lief als 5. seiner Kategorie ins Ziel. Mit seinen Teamkollegen Simon Schilcher, Ronny Varga (beide 1HLb) und Kilian Sams (1FSa) errang er den 3. Platz in der Kategorie Oberstufe 1. Das reichte leider ganz knapp nicht zum Aufstieg. Aber auch alle anderen Starter unserer Schule zeigten vollen Einsatz und kämpften beherzt (Sebastian Windhagauer, Lorenz Zeller, Matteo Balaź, Marvin Hummer, Umut Alkan).
Die Mädchen konnten sich gleich über 2 Erfolge freuen. Kathrin Ellmer (1HLa) holte mit einem taktisch klugen Lauf Platz um Platz auf, lief als Gesamtdritte ins Ziel und erreichte in ihrer Kategorie den 2. Platz! Damit legte sie den Grundstein für den Teamerfolg. Ellmer, Antonia Kienesberger (1FSa), Jana Doppler (2FSa) und Thekla Telser (1HLb) erkämpften die Silbermedaille und damit die Qualifikation zur Landesmeisterschaft. Diese wird erst im April stattfinden, es bleibt also noch Zeit zu trainieren! Das Team wurde von Amelie Hagmüller und Carina Demmelmayr komplettiert. Manche Mädchen waren im Ziel sehr erschöpft, dann aber doch glücklich und stolz auf den Erfolg.


Gratulation und Dank an alle TeilnehmerInnen! Wir hoffen, ihr seid beim nächsten Mal wieder dabei!

0 0
Feed