Ein Kaiserschmarren der besonderen Art

Arabisches Filmteam besuchte die HLT Bad Ischl

Verdutzt schauten die SchülerInnen des 2. Jahrgangs, als plötzlich ein arabisches Fernsehteam samt Crew in der Lehrküche auftauchte.

Es stellte sich heraus, dass der panarabische Fernsehsender MBC 1 nach Österreich gekommen war, um hier eine Folge der Reise-Reality-Show „wain el heen“ zu drehen. Diese Sendung begleitet drei arabische Frauen, die die Welt bereisen und an verschiedenen Orten Challenges aus den Bereichen Sport, Küche und Abenteuer bewältigen müssen.
Sara, die Kandidatin, die es nach Bad Ischl verschlagen hat, musste etwas Landestypisches kochen – einen Kaiserschmarren. Sara wurden die Zutaten zur Verfügung gestellt und sie bekam ein Rezept überreicht, das jedoch auf Deutsch verfasst war. Nach einer kurzen Nachdenkpause begann sie zu kochen. Erschwerend kam hinzu, dass die Kandidatin nur drei Fragen zum Rezept stellen durfte. Unter den skeptischen Blicken der SchülerInnen und wohl auch der Kochlehrer fügte sie die Zutaten irgendwie zu einem Teig zusammen, um ihn dann anschließend in die Pfanne zu gießen und zu backen. – Das Ergebnis wurde von den anwesenden Kennern der Materie mit „interessant“, „seltsam“ und „weiß nicht“ beschrieben, geschmeckt dürfte es aber haben, denn die Filmcrew verließ zufrieden und satt die Küche. Ob dieses Rezept unter „Kaiserschmarren à la 1001 Nacht“ Aufnahme in unser Kochbuch finden wird, wird sich noch zeigen. Die Aufzeichnung der Sendung selbst hat den SchülerInnen jedoch viel Spaß gemacht.
Der Ausstrahlungstermin der Sendung ist noch nicht genau bekannt, wir werden den Termin auf jeden Fall auf Facebook veröffentlichen.

0 0
Feed