Eine Woche der Extreme - Die Klettertage der 3 FS A

Die Bergsportausbildung an der Tourismusschulen Salzkammergut in Zusammenarbeit mit Outdoor-Leadership Bad Goisern ist einzigartig im österreichischen Schulsystem. Die Kletterwoche wird an der Sporthotelfachschule als Schwerpunkt angeboten und stellt für die Schüler immer einen Höhepunkt in ihrer Ausbildung dar.

Nach dem Motto „Wir sind ja nicht aus Zucker“ bewältigten die Schüler der Sportfachschule eine witterungsbedingt eher extreme Bergsportwoche. Motiviert durch das Bergsportteam von Outdoor-Leadership um Sebastian Wiesauer und Bergretter Rainer Mayerhofer konnten die Schüler ihre ambitionierten Ziele durchwegs erreichen.

Sicher in den Bergen? Für uns kein Problem!


Lernziel dieser Woche war es auch, Selbstverantwortung zu übernehmen, hier bietet sich der Klettersport mit allen seinen Facetten besonders gut an. Ein weiteres Abenteuer war eine Kanufahrt bei Nebelschwaden und Schneefall am Hallstättersee. Während der Bergsportwoche haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihr Kletterkönnen an den Kletterwänden des Inneren Salzkammergutes in der freien Natur umzusetzen. Sie erlebten Grenzerfahrungen beim Vorstiegsklettern in der Zwerchwand sowie "Fun und Action" im Hochseilgarten am Hütteneck.


"Ein großes Highlight war die Bewältigung des Klettersteigs am Predigtstuhl in Bad Goisern bei Schnee und Nebel. Eine ganz besondere Herausforderung für Schüler, Bergführer und Lehrer", ist der begleitende Professor Rainer Mayerhofer besonders stolz auf seine "Gipfelstürmer".

0 0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen