ÖHV-Kongress

Vom 15. - 17. Jänner 2017 fand der Kongress der ÖHV (Österreichische Hoteliervereinigung) in Bad Ischl statt. Unsere SchülerInnen haben sehr erfolgreich mitgewirkt!

ÖHV-Kongress in Bad Ischl - unsere Schüler haben sehr erfolgreich mitgewirkt!


Vom 15. - 17. Jänner 2017 fand der Kongress der ÖHV (Österreichische Hoteliervereinigung) in Bad Ischl statt. Rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen bei traumhaftem Winterwetter zu diesem wichtigsten Branchenevent der gehobenen Hotellerie ins Salzkammergut.

Das Motto war heuer „Be a GameChanger – verändern oder verändert werden! “. Die Vorträge standen ganz im Zeichen der Veränderungen und Herausforderungen für den Tourismus allgemein und für die Hotellerie.
Der letzte Nachmittag wird von der ÖHV seit einigen Jahren als „Junior Day“ geplant. Schülerinnen und Schüler aller österreichischen Tourismusschulen wurden auch heuer wieder zum Kongress eingeladen. Voraussetzung dafür war aber die Einreichung eines zweiminütigen Videos zum Thema „Was macht der Gast der Zukunft in der Destination der Zukunft?“.
Unsere Schule war am Dienstag Gastgeber für Tourismusschülerinnen und Schüler mit begleitenden Lehrkräften – der ÖHV hatte dazu eingeladen und Herr Direktor Enengl und der ÖHV-Vizepräsident Herr Schwaighofer begrüßten die 250 künftigen Touristikerinnen und Touristiker zu einem Flying Buffet mit herrlichen Köstlichkeiten.
Nach zwei interessanten Vorträgen im Kongresshaus begann die Prämierung der fünf besten Videos, welche aus 24 Einreichungen von einer ÖHV-Jury bereits im Vorhinein ausgewählt wurden. Dabei wurde unser Video-Team aus der 5HLa (Kerstin Burgstaller, Marlies Grillnberger, Laura Huber, Elisa Laimer und Florian Schein) mit dem wohl schönsten Preis belohnt. Das Team gewann eine Einladung nach Saalbach-Hinterglemm. Das Hotel „Adler Resort“ von Albert Schwaighofer stellte ein All-Inclusive Wochenende zur Verfügung. Herzliche Gratulation!
Außerdem waren viele Schülerinnen und Schüler der höheren Klassen drei Tage im Einsatz, damit der Kongress in Bad Ischl als auch die Abendveranstaltung im Scalaria in St. Wolfgang reibungslos ablaufen konnte. Für den professionellen Einsatz war viel Lob seitens der Kongressteilnehmer und der ÖHV zu hören. Danke nochmals für den engagierten Praxiseinsatz!

0 0
Feed