Thomas Elger gewann die schulinterne Vorrunde zum Zipfer Zapf Masters

Um die Bierkultur in Österreich zufördern, hat Zipfer einen Wettbewerb ins Leben gerufen – den Zipfer Zapf Masters. 

Denn ein perfektes Bier muss fachmännisch gezapft und ansprechend serviert werden.

In einem spannenden Bewerb, bei dem 25 Schüler*innen ihre Kenntnisse im Bierzapfen unter
Beweis stellen konnten, gewann Thomas Elger im Stechen. Knapp geschlagen, auf
den wohlverdienten zweiten Platz landete Jonathan Gruber. Drittplatzierter
wurde Samuel Greuling.

Vor den Augen der strengen Jury, bestehend aus Christian Payrhuber (reg. Verkaufsdirektor der
Brau Union Österreich AG), Wolfgang Leitner (Gebietsleiter Brau Union AG), HR
Mag. Klaus Enengl und Christoph Scheubmaier, mussten die Jugendlichen innerhalb
von drei Minuten ein perfektes Bier zapfen. Bewertet wurde das Gesamtbild des
Bieres und die Schaumkrone.

Ausgerichtet und betreut wurde der Wettbewerb von Dipl.Päd. Peter Prechtl, der bei dieser
Veranstaltung ebenfalls eine Urkunde überreicht bekam – er organisierte diesen
Wettbewerb bereits zum zwanzigsten Mal.

Die Bestplatzierten haben sich zur Finalrunde des Bundeslandes qualifiziert. 

Für diesen Wettbewerb wünschen wir TOI, TOI, TOI.

0 0
Feed