Zwölf neue Gesundheitstrainer

An den Tourismusschulen konnte eine anspruchsvolle Zusatzausbildung positiv absolviert werden

„Alle 12 KandidatInnen haben mit Sehr gut bestanden“ strahlt Ausbildungsleiterin Mag. Barbara Möslinger. Bereits seit vielen Jahren wird für die Schüler des Sport-Aufbaulehrganges die Möglichkeit geboten, als Zusatzausbildung den österreichischen Gesundheitstrainer zu absolvieren, als externer Prüfer fungiert Mag. Benedikt Egger von WIFI Salzburg. Und der Profi streut den jungen Ischlern Rosen: „Durch das hohe Ausbildungsniveau im Sport-ALG kommen die Kandidaten bestens vorbereitet zur Prüfung, bei der sie höchst professionelle Lehrauftritte zur verschiedensten Themen aus den Bereichen Krafttraining, Ausdauertraining, Entspannung und asiatischen Trainingsmodellen bieten“. 


Auch alle involvierten Sportlehrer zollen ihren Schützlingen Anerkennung, denn diese zeitaufwendige Ausbildung wird zusätzlich zu einem anstrengenden Maturajahr absolviert. Neben einem umfangreichen Fragenkatalog müssen sich die Anwärterinnen auch der Praxis mit ihren Gästen oder Kunden stellen – sie alle haben die Aufgabe mit Bravour gemeistert. Herzlichen Glückwunsch den frisch gebackenen GesundheitstrainerInnen!

0 0
Feed